offene Ämter im TTVI

- Präsidium (ab Saison 19/20)
- Präsidium TK (ab sofort)
- Präsidium NAKO (ab Saison 18/19)
- Finanzchef (ab Saison 19/20)
- Breitensport (ab sofort)

Diezweite  Runde der U13 und U15 Mannschaftsmeisterschaft des TTVI findet am Samstag, 16.12.2017 statt. Es wird an folgenden Daten und Orten gespielt:
- U13: Schenkon
- U15: Reussbühl

Spielbeginn ist jeweils um 13.30 Uhr. Die Spielpläne sind auch in ClickTT ersichtlich oder HIER. Die Spieler werden gebeten, rechtzeitig vor Ort zum Einspielen zu sein, so dass die Spiele zum geplanten Zeitpunkt beginnen können. 

4  Spieler/innen aus dem TTVI konnten sich am 3. Dezember am Top 24 in St. Gallen für das Finale vom 11.02.2018 in Vernier (GE) qualifizieren.
U11 Mädchen
Naya Hausherr (Rapid Luzern)
U11 Knaben
Adrian Gerber (Rapid Luzern)
Ben Meier (Rothenburg)
U13 Knaben
Raymond Burri (Rapid Luzern)

Die NAKO gratuliert den erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern und der Vereinsleitung vom TTC Rapid Luzern und TTC Rothenburg zu dieser Qualifikation und wünscht den 4 TTVI-ler viel Erfolg am Finale in Vernier.

NAKO TTVI, Marlene Mühlemann

Am Samstag fand in Rotkreuz die 3. Runde des diesjährigen Nachwuchs-Ranglistenturnieres statt. Die Resultate sowie die aktuelle Zwischenrangliste findet ihr nun online. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich beim TTC Rotkreuz für die perfekt eingerichtete Halle und das feine Buffet bedanken.
Die 4. und letzte Runde findet am 13.01.2018 in der Dreifachturnhalle Kant. Berufsschule BBZG, GOLDAU statt. Hallenöffnung, Meldeschluss sowie Spielbeginn werden noch bekannt gegeben.

Sandro Ghezzi & Ramona Sperr
NAKO RLT

Erfahrung sammeln um nächstes Jahr anzugreifen  

Ein tolles Turnier, super organisiert und sehr viele Spiele erwarteten unsere Kader Spieler in Italien, in Cervignano del Friuli (UD) knapp eine Stunde von Venedig weg am Transalpinen Schüler Turnier. Ein Turnier der Regionalkader der Alpenländer Italien - Österreich - Slovenien - Frankreich und oder Schweiz.

In einem Davis Cup Modus spielen Mädchen und Knaben getrennt gegeneinander und erobern so Punkte für ein gemeinsames Schlussklassement, wo nur die Regionalauswahlen eine Chance auf den tollen Pokal haben, die mit beiden Teams antreten können.
Da 3 Regionalkader nur 1 Team stellten entweder Mädchen oder Knaben kam in Endklassement Svizzera Centrale TTVI auf Rang 5 mit einem 7. Rang bei den Knaben und einem 6. Rang bei den Mädchen. Im Einzelturnier konnte Raymond Burri mit dem 7. Rang vorne mitspielen. Janosch Rosenmund klassierte sich auf Rang 14, Melanie Bernet unsere Mädchen Verstärkung als Nr. 1 der Schweiz bei U15 auf Rang 9, wobei man dazu sagen muss, dass sie gegen die Siegerin mit 1-3 ausgeschieden ist. Selina Keller auf Rang 12 hat sich an ihrem 1. grossen Turnier toll gesteigert und alle Spieler haben zwei Schwerpunkte herausgepickt an was sie arbeiten wollen. Toll ist dass, in der gleichen Besetzung der TTVI das nächste Jahr wieder antreten darf und die Spieler sich viel vorgenommen haben: dann wollen wir einen Podestplatz!
Link zur Fotogalerie: HIER

Karin Opprecht

Am Samstag fand in Hünenberg die 2. Runde des diesjährigen Nachwuchs-Ranglistenturnieres statt. Die Resultate sowie die aktuelle Zwischenrangliste findet ihr nun online. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich beim TTC Hünenberg für die perfekt eingerichtete Halle und das feine Buffet bedanken.
Die 3. Runde findet bereits am 25.11.2017 in der Dreifachturnhalle Dorfmatt in Rotkreuz statt. Meldeschluss ist voraussichtlich um 13:00 Uhr, voraussichtlicher Spielbeginn um 13:30.


Sandro Ghezzi & Ramona Sperr
NAKO RLT

Seite 1 von 4