offene Ämter im TTVI

- Leiter Nachwuchs RLT (ab Saison 20/21)
- Breitensport (ab sofort)
- Websiten Redaktor (ab Saison 20/21)

Jahresbericht 18/19 - Nako

Wie die letzten Jahre lief auch dieses Jahr die Saison sehr erfolgreich und dank des gesamten NAKO-Teams und dem Vorstand des TTVI konnte ich auf tolle Unterstützung hoffen, sodass jeder Anlass reibungslos vonstattenging.

Schweizer Meisterschaften
Die 58. Nachwuchs Schweizer Meisterschaften fanden vom 30./31. März 2019 im Pavillon des Sports in La Chaux-de-Fonds statt.
Folgende Medaillien konnten geholt werden:

Bronze
U11 Mädchen-Doppel: Alessandra Pinto Sbarra (Rapid Luzern) mit Vanessa Völkel (Frick)
U15 Mädchen-Doppel: Selina Keller (Rapid Luzern) mit Jasmin Angst (Wädenswil)

NW Top 8
3 TTVI Spieler kämpften an dem Schweizerischen Top 8 Finale in Wädenswil bei der Schweizer Nachwuchs Elite
5. U15 Mädchen - Selina Keller - D5 - Rapid Luzern
6. U15 Knaben - Raymond Burri - B11 - Rapid Luzern
7. U11 Knaben - Salomon Kryenbühl - D2 – Baar

RLT Nachwuchs
Herzlichen Dank den Organisatoren Ramona Landolt und Sandro Ghezzi für die Organisation und Durchführung und den Vereinen Goldau, Rotkreuz und Rapid Luzern für die zu Verfügung gestellte Infrastruktur. 
Folgende Spieler/innen haben sich einen Podestplatz erkämpft:

U11

1. Kryenbühl Salomon (Baar)
2. Kloss Michel (Kriens)
3. Thaddey Nicola (Rapid Luzern)

U13
1. Meier Ben (Rapid Luzern)
2. Gerber Adrian (Rapid Luzern)
3. Mirza Dean (Baar)

U15

1. Burri Raymond (Rapid Luzern)
2. Rosenmund Janosch (Rapid Luzern)
3. Mirza Raees (Baar)

U18
1. Fischlin Luca (Rapid Luzern)
2. Epelbaum Elias (Rapid Luzern)
3. Meier Noah (Rothenburg)

Mädchen:
1. Selina Keller (Rapid Luzern)
2. Finschi Andrina (Zug)
3. Waldmann Marion (Rapid Luzern)

Mannschaftsmeisterschaft Nachwuchs 
Die MM Nachwuchs wurde auch dieses Jahr wieder von Cornel Waltert vorbereitet und geleitet. 
Folgende Teams konnten Pokale mit nach Hause nehmen:

U13
1. Rapid Luzern
2. Baar
3. Sarnen

U15
1. Rapid Luzern 1
2. Rapid Luzern 2
3. Rothenburg

U18
1. Rapid Luzern
2. Dierikon-Ebikon
3. Zug

Ich danke Cornel Waltert für die gute Organisation und gratuliere allen Pokalgewinnern/innen zum Medaillenplatz.

Einzelmeisterschaft Nachwuchs
Die Einzelmeisterschaft Nachwuchs fand dieses Jahr am 19. Mai in Luzern statt und wurde von Michael Frass hervorragend organisiert. Vielen Dank für die Unterstützung!

U18 Knaben
1. Schmidli Ben (Rapid Luzern)
2. Arnet Luca (Rapid Luzern)
3. Tschopp Joel (Schenkon)

U15 Knaben
1. Worlitschek Flurin (Rapid Luzern)
2. Mirza Raees (Baar)
3. Lobato Max/Wettstein Karim (Rapid Luzern)

U13 Knaben
1. Meier Ben (Rapid Luzern)
2. Gerber Adrian (Rapid Luzern)
3. Senn Thimo (Rapid Luzern) / Imfeld Linus (Sarnen)

U11 Knaben
1. Kloss Michel (Kriens)
2. Egli Khenan (Rapid Luzern)
3. Ryf Luzian/Henseler Sergio (Rapid Luzern)

Mädchen
1. Keller Selina (Rapid Luzern)
2. Finschi Andrina (Zug)
3. Waldmann Stephanie (Rapid Luzern) / Samarasinghe Sithmi (Kriens)

Knaben Doppel
1. Schmidli/Wettstein (Rapid Luzern)
2. Arnet/Gerber (Rapid Luzern)
3. Mirza/Mirza (Baar) / Worlitschek/Meier (Rapid Luzern)

Mädchen Doppel
1. Keller/Finschi (Rapid Luzern/Zug)

Mixed Doppel
1. Keller/Meier (Rapid Luzern)

Open
1. Schmidli Ben (Rapid Luzern)
2. Arnet Luca (Rapid Luzern)
3. Worlitschek Flurin/Wettstein Karim (Rapid Luzern)

D3
1. Lobato Max (Rapid Luzern)
2. Keller Selina (Rapid Luzern)
3. Michel Janosch (Kriens) / Senn Thimo (Rapid Luzern)

D1
1. Kloss Michel (Kriens)
2. Stojanovic Andrew (Baar)
3. Erb Philip (Schenkon) / Keiser Cyrill (Rotkreuz)

Kadertraining
Karin Opprecht leitete auch diese Saison mit grossem Engagement und Kontinuität das Kadertraining. Herzlichen Dank. Wenn ihr junge motivierte Spieler/innen in eurem Verein habt, könnt ihr gerne mit Karin Kontakt aufnehmen. Wir würden uns über neue Kadermitglieder/innen freuen!

 

Für mich war dieses Jahr als NAKO-Präsidentin das erste und leider vorerst auch das letzte Jahr. Darum suchen wir für nächste Saison 19/20 ein neues VS-Mitglied. Wer hätte Zeit und Lust den sehr interessanten Posten anzunehmen? Interessierte melden sich bitte direkt beim TTVI-Vorstand.

Ich wünsche euch allen eine gute Sommerzeit und hoffe auf eine erfolgreiche neue Saison.

Romana Förstel