offene Ämter im TTVI

- Breitensport (ab sofort)

 

Rolf Bulgheroni – Ein Mann mit Herzblut für das Tischtennis, insbesondere für die Junioren. Seit Jahren engagiert sich Rolf mit Eifer für unseren Nachwuchs. Als Vorbild für Trainer und unseren Titschtenniszöglingen zeigt er nicht nur das Spielen am Tisch, sondern auch seine Liebe zu Detail und Perfektion. Du hast dir den Preis absolut verdient!

Vielen Dank Rolf!

Nur wenn wir Trainer die Leidenschaft durch unser Engagement an unsere Spieler weitergeben, wird die Zukunft unseres tollen Sportes gesichert sein!
An dieser Stelle allen Trainer einen herzlichen Dank!
Dank eurer wertvollen Arbeit erleben viele Kinder und Jugendliche eine geniale Zeit im Tischtennis und werden von Training zu Training besser.

Karin Opprecht vom TTC Rapid Luzern hat ein Video zu Rolf Bulgheroni und seiner Arbeit an der Nachwuchs MM erstellt - dieses ist auf der Facebook Seite von Rapid Luzern zu sehen - AUCH OHNE FACEBOOK ACCOUNT!

Am 19. Mai fand in Luzern ein TTVI Trainer Event unter der Leitung von Istvan Moldovan statt.

Istvan hat sich die Zeit genommen und dazu einen ausführlichen Bericht, sowohl in Deutsch als auch Englisch verfasst - definitiv eine Lektüre wert!

Bericht "Aufbau einer unterstützenden Leistungsumgebung" in DEUTSCH
Bericht "Building a supportive performance environment" in ENGLISCH

Weitere Unterlagen:
MIND - Psychology for performance enhancement - (broschure) (table tennis) - PDF
MIND - Mini-brochure (eng) - PPT

* Regionale Mannschaftsmeisterschaften 2018/2019

Die Saisonplanung ging dieses Jahr recht reibungslos über die Bühne. Allerdings konnte auch diese Saison die dritte Liga nicht reglementskonform gefüllt werden. Das wird wohl so bleiben, ausser wir ändern das Reglement. Meines Erachtens ist die Situation so wie sie ist, aus sportlicher Sicht sehr unbefriedigend.
Der eigentliche Spielbetrieb verlief dann wie gewohnt ohne grosse Probleme. Hier einfach wieder mal zur Erinnerung:

- Spielverschiebungen sollten eigentlich bis auf ganz wenige Ausnahmen Vorverschiebungen sein. Und auch diese sollen mir gemeldet werden, damit das Spieldatum im Click-tt aktuell gehalten werden kann
- Die Resultate sind vom Heimverein innert 24 Stunden einzutragen und das Matchblatt sollte bis Ende Saison aufbewahrt werden. Da gab es doch z.T. massive Verspätungen.

Ab sofort steht die korrigierte/überarbeitete Version des Protokolls der DV der Saison 17-18 in Zug zur Verfügung.

WICHTIG, an der DV wird über diese, aktuelle Version befunden! Zum Zeitpunkt des Versands der Einladung DV 18-19 stand erst eine Entwurf-Variante zur Verfügung.

Liebe Tischtenniskolleginnen - Liebe Tischtenniskollegen

Seit Sommer 2013 durfte ich mich als Präsidentin für das Wohl unseres Verbandes engagieren und einen Beitrag für die Entwicklung des Tischtennissports in unserer Region leisten. Freude und Leidenschaft waren meine ständigen Begleiter. Mit etwas Wehmut blicke ich auf eine bewegte, vielseitige, arbeitsreiche, aber auch sehr schöne Zeit zurück. Nun heisst es Loslassen, vertraute Spuren verlassen. Ich freue mich nun mit Erfüllung und Befriedigung auf einen neuen Lebensabschnitt ohne verpflichtete Tischtennis Tätigkeit. Heute will ich Dankeschön sagen!
- Für das geschenkte Vertrauen und die Unterstützung während meiner Amtszeit bedanke ich mich herzlich bei  allen Tischtennisspielerinnen und -spielern.
- Dankbar und um ein Vielfaches reicher an Erfahrung durch neue Begegnungen, Aufgaben, Herausforderungen, Erkenntnissen und einem erweiterten Blickwinkel während sechs Jahren.
- Im Rückblick darf ich auf eine sehr gute, spannende und sehr lehrreiche Zeit blicken, welche ich nicht missen möchte. 

Das in den vergangenen Jahren erreichte und wo wir heute stehen, haben wir gemeinsam erarbeitet!

- Ich bedanke mich ebenso herzlich bei meinen Vorstands-Kolleginnen und -Kollegen und deren Kommissionsmitgliedern für die stets kooperative und angenehme Zusammenarbeit. 
- Bedanken möchte ich mich auch bei meiner Familie und meinem Arbeitgeber. Sie haben mir stets den Rücken freigehalten und Verständnis aufgebracht, damit ich die Termine wahrnehmen konnte. 

Liebe Tischtenniskolleginnen, Liebe Tischtenniskollegen
Ich sage ein letztes Mal ein herzliches Dankeschön für das gemeinsam Erreichte, mit der

Bitte, sich - wie in der Vergangenheit - für eine gute und gesunde Entwicklung unseres Verbandes einzusetzen. Meinem Nachfolger wünsche ich viel Freude und Befriedigung sowie dem Vorstand in seiner neuen Zusammensetzung eine weiterhin erfolgreiche Zukunft.

Herzlichst und auf Wiedersehen bei einer anderen Gelegenheit!
Brigitte Hirzel